Hewlett Drucker Tintenstrahl Laser  Packard Laserjet 5M

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: breiter grauer Längsstreifen

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
Drucker Hewlett Packard Laserjet 5M --- breiter grauer Längsstreifen
Suche nach Packard Laserjet 5M Drucker Hewlett Packard Laserjet

    











      

BID = 907983

klauskern

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : breiter grauer Längsstreifen
Hersteller : Hewlett Packard
Gerätetyp : Laserjet 5M
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
seit gestern produziert mein HP Laserjet 5M am linken Rand einen etwa 2 cm breiten grauen Streifen. Nach Austausch der Tonerkartusche war der Streifen für ein paar Ausdrucke weg, kam dann aber wieder.

Wie kann ich vorgehen um den Fehler zu finden?

--
Klaus




BID = 908001

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Halbseitentest durchführen und am Fuser den Hot Roller ansehen.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

 

  





BID = 908216

klauskern

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81

Hallo nabruxas,

ich habe eine Seite ausgedruckt und als sie unter der Tonerkartusche durchlief die Klappe geöffnet. An der Rolle der Kartusche war an der Stelle, an der auf dem Papier der breite Streifen gedruckt wird ein gleich breiter Streifen mit Toner sichtbar.

Wo finde ich den Hot Roller vom Fuser und was ist der Fuser. Was kann ich da tun?

--
Klaus

BID = 908265

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8251
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hallo Klaus,
da ist wohl die Tonerkartusche, bzw. deren Cleaning Blade im Eimer. (verhärtetes Gummi)
Mal eine andere probieren, möglichst kein Refill/Rebuild und so "jung" wie möglich.
Der Fuser dürfte wahrscheinlich ok sein.

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 908286

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Ich schließe mich Toms Meinung an. Tausche den Toner gegen einen anderen aus.
Rebuild und refill Toner verursachen oft Probleme.

Fuser ist der Fachbegriff für die Heizstation.
Ich habe auch schon Einbrennstation gehört was aber heftiges Seitenstechen auslöst.

Der Fuser besteht aus zwei Rollen, einem Hot Roller der in Deinem Fall mit einer Halogenlampe erhitzt wird und einem Pressroller, dass ist die orange Gummirolle.
Von beiden Rollen sollte sich nichts lösen und auch keine größere Verschmutzung aufweisen, da dies das Druckbild beeinflusst.

Mit dem Halbseitentest kannst Du, wie ja schon korrekt durchgeführt, ganz schnell und einfach feststellen ob das Problem vor oder nach dem Fuser auftritt.





_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 908369

klauskern

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81

Hallo,

ich hatte gleich zu Beginn die Tonerkartusche gegen einen unbenutzte getauscht. Sie ist vielleicht nicht ganz jung aber orginal, kein rebuild.
Bei beiden kartuschen ist der gleiche Fehler mit dem Streifen aufgetaucht.

--
Klaus

BID = 908751

klauskern

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81

Hat niemand mehr eine Idee was ich tun könnte?

Bei 2 Kartuschen der gleiche Fehler kann ich mir nicht vorstellen. Das deutet eher auf einen anderen Defekt hin.

--
Klaus

BID = 908781

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8251
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat : klauskern hat am  6 Dez 2013 20:35 geschrieben :
... die Tonerkartusche gegen einen unbenutzte getauscht. Sie ist vielleicht nicht ganz jung aber orginal, kein rebuild. ...


Es ist aber bereits sehr oft vorgekommen, daß die Gummis bei alten Kartuschen identische Fehler durch Verhärtung aufweisen.
Erst wenn eine völlig andere dritte Kartusche (jüngeres Original oder auch eine frische, gut refurbishte Fremdkartusche) zum identischen Fehler neigen sollte, glaube ich an einen "anderen Defekt". Sonst nicht.

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 910263

klauskern

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81

Hallo,
der neue Toner ist da, und was soll ich sagen, Ihr hattet recht. Der breite Streifen ist mit dem neuen Toner nicht mehr da.

Was kann ich denn jetzt mit einer halb und einer ganz vollen Tonerkartusche anfangen? Kann man den Toner in die funktionierende Kartusche umfüllen oder kann ich die nicht funktionierenden Kartuschen entsorgen?

--
Klaus

BID = 910345

prinz.

Inventar

Beiträge: 7197
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Du kannst wenn der Toner verbraucht ist aus zwei Tonerkasetten eine machen.
Den Drucker auch mal gründlich reinigen
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 90 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 80 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129603083   Heute : 27395    Gestern : 41972    Online : 470        16.1.2017    18:07
41 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.46 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.318812131882