Wie prüfe ich einen Kondensator?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Zum Ersatzteileshop


Suchen Elektronik Forum
Nicht eingeloggt. Einloggen.

[Registrieren]  [FAQ]  [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]  [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]  [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Suche Elektronikforum und Ersatzteilshop

Autor
Wie prüfe ich einen Kondensator?
Suche nach: kondensator (12771)

    









BID = 2998

Gast

Nichtregistrierter Benutzer
 

  


Hallo.
Ich weiss es ist eine "billige" Frage aber trotzdem...
sollte ich den ausbauen?
Oder gehts auch im eingebauten Zustand!
Und wie läuft es ab?
Danke!



BID = 3000

Electronicfox

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Electronicfox

Im neuen Elektor-Heft ist ein Bauplan eines Kondensatormessgeräts drin der die Kondensatoren auch im eingebauten Zustand messen kann. Bei Messgeräten die es im Handel gibt löte ich sie immer aus und teste sie.

_________________
Es ist nicht mein Ziel mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen eine Tür zu finden. Also warum kompliziert, wenn’s einfach geht.

BID = 3001

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 6238
Wohnort: Alpenrepublik

Kondensatoren lassen sich am einfachsten mit einem Komponententester messen.
Zutaten:
2 Kanal Oszilloskop
Komponententester

oder
LCR Messgerät

Bei Hameg Oszis ist der Komponententester bereits eingebaut.
Allerdings erfordert die Bewertung ob gut oder nicht ein bischen Übung. Die Kapazität lässt sich auch nicht direkt messen, aber entscheidend ist der Kurvenverlauf.
Wenn ich die Kapazität genau messen muß nehme ich noch das LCR Messgerät. Hier kann es aber passieren das das Messergebnis auch falsch ist. In kritischen Fällen messe ich daher mit beiden Geräten.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Hardware Service Haider am 2002-09-01 13:18 ]

BID = 3004

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Danke!
So wie ich es versanden habe braucht man da teuere Geräte als einen VC820.

Durchgangsprüfung gehts ja auch.. na ja.
Ich wollt halt nicht jeden ausbauen.


Danke an euch!

gruß
immernoch euer Gast


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Suche Elektronikforum und Ersatzteilshop


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE
© x sparkkelsputz        Besucher : 93593746   Heute : 6351    Gestern : 28087    Online : 307        24.4.2014    10:24
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher

Die letzten 30 Referrer :

10:24 keilriemen awo 5120
10:23 inverter 32a3000p
10:23 vailland zeitschaltuhr vks 23e
10:21 elektronik forum fuer fragen
10:20 Miele T253c ersatzteile
10:20 vertikale schwarze streifen toshiba tv
10:15 Bedienungsanleitung privileg 7621 cd
10:14 Spanungsabhanige Lichtdimmerung
10:12 ersatzteile daewoo side by side
10:12 Hersteller von Voltcraft Geräten?
10:11 Grammophonmotor
10:11 Becker Mexico 2000 Zweiblock
10:10 anker nähmaschine anleitung
10:05 Schaltplan 2X 9V Block Batterien auf 18v reihe schalten
10:03 fehlercode efo waschmaschine aeg
10:02 Bosch silver edition WFF147S reparieren lassen
10:01 schaltungssimulation software
10:01 hörmann gto 90
9:59 netzsystem in thüringen
9:59 metabo w7 125
9:55 samsung clp 300 papierstau
9:52 wechselstrommotor drehzahl verringern
9:51 hilti te 54 explosionszeichnung
9:49 2phasen 220v
x-gzip - komprimiert: 7.83 kBytes | unkomprimiert: 26.71 kBytes - [php-time : 0,100 - 0,287] - js-time : - 54 x 81 x 170 x 186 x