Auftriebskraftwerk - Perpetuum mobile

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Auftriebskraftwerk - Perpetuum mobile

    










BID = 943901

Murray

Inventar



Beiträge: 3787
 

  


Schönen guten Morgen

Ich bin da über ein "interessantes Projekt" eines Auftriebskraftwerkes gestolpert. Gibt es angeblich bald zu erwerben

http://www.gaia-energy.org/es-ist-soweit-mach-dich-energieautark/

http://www.rosch.ag/index.php/de/entwicklungen/aufriebskraftwerk

Hier mal eine Beschreibung dazu
http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0914S4-8.pdf

und die Messevorführung eines funktionsfähigen Modells
https://www.youtube.com/watch?v=iBUqJ9oVObk

Warum "funktioniert" dieses? Irgendwo noch ein Akku oder eine andere Energiequelle versteckt?
Also für mich sieht das schon sehr nach Betrug aus.
Was meint ihr?

BID = 943905

prinz.

Inventar

Beiträge: 7406
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Mal angenommen es WÜRDE funktionieren was will man mit 5Kw anfangen
Dann doch ehen nen Atomreaktor aus einem ausgemusterten
U-Boot

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  






BID = 943909

Ltof

Inventar



Beiträge: 7909
Wohnort: Hommingberg

Das Prinzip erinnert an die Mammutpumpe, die einen besonders schlechten Wirkungsgrad hat. Auch mit "speziellen" Auftriebsbehältern wird der Wirkungsgrad nicht über 1 kommen - warum sollte er?

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 943910

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 10974
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Also für mich sieht das schon sehr nach Betrug aus.
5kW Nennleistung hört sich auch danach an.

Ein bisschen Leitungs wird das Teil schon generieren, wenn sie die Luft in den Behältern immer entsprechend umpumpen, aber so viel...





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 16 Nov 2014 12:15 ]

BID = 943925

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13078
Wohnort: 37081 Göttingen

Es soll doch tatsächlich Menschen geben, die an solche "Erfindungen" glauben Den "lieben Gott" gibt es doch auch!

Gruß
Peter

BID = 943930

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 10974
Wohnort: Cottbus


Zitat :
solche "Erfindungen"
Ganz so dumm, wie ich auch zunächst dachte, ist es gar nicht.

Es wird auch nicht als Papamobil ...äähm Perpetuum Mobile verkauft, sondern als Kraftwerk.
Und wenn die Behälter auf einer Seite immer leergepumpt und auf der anderen Seite mit Wasser gefüllt werden werden, bewegt es sich schon mal.
Und das so eine große Tonne einigen Auftrieb erzeugt, dürfte auch niemanden wundern.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 943949

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13078
Wohnort: 37081 Göttingen

Eins ist aber klar; wenn wie angegeben mehr Energie erzeugt werden soll als man aufwenden muß, dann ist es ein Perpetuum Mobile und das kann es nicht geben!

Gruß
Peter

BID = 943965

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Also für mich sieht das schon sehr nach Betrug aus.
In der Tat.
Erstaunlich, dass dem Marktschreier nicht die Nase gewaltig gewachsen ist.
Irgendwie bewundere ich aber solche Leute, die stundenlang lügen können ohne rot zu werden.

In der Tat ist aber die Idee für funktionierende Auftriebskraftwerken nicht ganz neu.
Allerdings arbeiten die dann nicht mit Wasser, sondern mit Luft, und die Energie stammt von der Sonne.

Im Prinzip handelt es sich dabei um ein durchsichtiges Glasdach mit vielleicht 1km -oder mehr- Durchmesser in der Wüste, und in der Mitte befindet sich ein mehrere hundert Meter hoher Schornstein, in welchem die aufsteigende Luft eine Turbine antreibt.

BID = 943968

Murray

Inventar



Beiträge: 3787

Das Aufwindkraftwerk http://de.wikipedia.org/wiki/Aufwindkraftwerkhatte ich auch erst damit in Verbindung gebracht als ich von dem hier gelesen hatte.
Nur ist ja das hier was ganz anderes.


BID = 944000

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 914
Wohnort: Gründau

Zu dem Schuppen hier eine Website die ich auf die Schnell gefunden habe:
http://gaia.ws1.eu/
Inkl. Korrespondenz.

Dürfte ähnlich gut funktionieren wie der E-Kat.

_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

BID = 944001

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 914
Wohnort: Gründau

Von einem der "Vorstände" zufällig gefunden:
http://www.intermiks.com/magnusreferenz.pdf

Die Xing-Profile sind ebenfalls sehr aufschlußreich.


Offtopic :

Sehr geehrter Herr Harald Jakobek ,
Ich habe von ihnen vor cirka 2- 3 Wochen ein Zwischenstück bekommen,
dass ich in das Auto eingebaut habe zum Zweck 5 % bis15 % Sprit zu sparen.
Vorab erwähne ich , dass ich in dieser Zeit cirka 4000 Kilometer gefahren bin.
Tatsächlich ist folgendes passiert.
- das Auto ist im unteren Drehzahlbereit anzugsfreudiger , dass heisst
ich könnte mit dem zweiten Ganz schon los fahren.
- die Spritersparnis liegt bei cirka 20 % und ich kannes jedoch nicht erklären.
- eingebaut wurde das Teil von der Firma Toyota-Mitsubishi Werkstatt in Mauterndorf
Ich habe auch bei dem Wasser- Verbesserungsgerät ( cirka 0,7 meter lange Stange )
gemerkt, dass es besondere Fähigkeiten hat wie z.b. es schmeckt alles besser und ich fühle
mich kraftvoller in allen Lebenslagen .
Ich danke dir, dass ich durch dich zu solchen Gerätschaften gekommen bin.
mit freundlichen Grüssen
xxxxxx
PS: ich bin ein begeistetes GAIA Mitglied http://www.gaia-energy.org


_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

[ Diese Nachricht wurde geändert von: admin am 17 Nov 2014 15:06 ]

BID = 944020

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1322
Wohnort: Taunusstein

Interessant ist auch, dass das in dem Video gezeigte Modell etwa 350 Watt leisten soll. Frage: Wie groß ist dann das, das die fünf Kilowatt erzeugen soll? Da ist der Garten unserer DHH aber voll (und ich muss nicht mehr Rasen mähen ) Jeder weiß auch, was auf Dauer mit dem Wasser passieren wird, vor Allem wenn man ständig neue Luft hineinbläst. So sauber kann man - ohne entsprechenden Aufwand zumindest - keine Luft bekommen, dass da keine Keime und Verunreinigungen eingebracht werden. Operationssäle sind auch nicht zu 100 % keimfrei, ebenso wenig wie Reinsträume zu 100 % staubfrei sein können.

BID = 944028

Murray

Inventar



Beiträge: 3787

Da ist doch Frostschutzmittel drin.
Grundfläche 0,5m x 0,5m, Höhe 5m
Steht doch alles da.
Hast wohl Interesse?

Wer es etwas größer haben will - gibt es auch mit 100 kW
http://blog.cashflowclub-magdeburg......raft/
http://knoche.genogen-energy.de/

Und die Anlagen ab 5 MW kommen wohl von Rosch.
Die wollen nun plötzlich mit den kleinen Anlagen nichts mehr zu tun haben
http://www.rosch.ag





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am 17 Nov 2014 17:22 ]

BID = 944055

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1322
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :
Murray hat am 17 Nov 2014 17:20 geschrieben :

http://blog.cashflowclub-magdeburg......raft/


sagt doch Alles!!

Wikipedia sagt dazu:

Zitat :
Der Cashflow [kæʃ fləʊ] (engl. cash flow für ‚Geldfluss, Kassenzufluss‘) ist eine wirtschaftliche Messgröße. Sie stellt den Nettozufluss liquider Mittel während einer Periode dar.


es geht also nur darum, daß Geld (zu) fließt

edit meint, so sieht das Zitat besser aus ....

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 17 Nov 2014 21:17 ]

BID = 947404

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1277
Wohnort: Berlin

Da hat sich doch mal jemand die Mühe gemacht das ganze nachzurechnen.Der Wirkungsgrad eines Auftriebskraftwerks


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 53 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137882541   Heute : 23355    Gestern : 30311    Online : 248        21.11.2017    20:24
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.299267053604